Das Schaf

Schafe – und vor allem die jungen Lämmchen – sind sehr friedliche Tiere. Seit vielen tausend Jahren liefern sie dem Menschen Wolle, Milch und Fleisch. Ein Schaf allein – das gibt es nicht! Schafe sind reine Herdentiere und mögen es überhaupt nicht, allein zu sein. Nur zusammen mit ihren Artgenossen fühlen sie sich sicher und geborgen. 

Schon gewusst?

Schafe haben sehr gute Augen. Die brauchen sie, um rechtzeitig Feinde zu entdecken. Wilde Schafe können einen Feind schon auf mehrere hundert Meter Entfernung erkennen. Außerdem haben sie eine feine Nase, mit der sie zum Beispiel Raubtiere schon von weitem wittern können. 

Mäh, doch selbst!

Schafe dienen als lebende „Rasenmäher“ und halten auf der Heide, auf Bergwiesen und auf Deichen das Gras kurz und verhindern, dass allzu viele Büsche und Bäume wachsen können. 

Bastelvorlagen

Wer selbst zu Hause ein Schaf haben will, braucht nur ein Blatt Papier. Mit unseren Bastelvorlagen holen wir den Bauernhof zu dir.

Urlaub buchen?

Hier geht’s zu allen Höfen mit Schafen in